Wir stellen ein

Als Jabil Optics Germany GmbH (www.jabiloptics.com) in Jena sind wir Teil des Konzerns Jabil und führend
bei der Entwicklung von opto-elektronischen Modulen für Augmented, Virtual and Mixed Reality, moderne Kamerasysteme
sowie Gestensteuerung/ 3D Sensing. Wir entwickeln in einem internationalen Team innovative kundenspezifische Lösungen
für weltweit führende Markenhersteller. Jabil ist der drittgrößte Auftragsfertiger der Welt und beschäftigt global mehr
als 200 000 Mitarbeiter. Im Optics Design Center in Jena entwickeln wir mit rund 75 Mitarbeitern opto-elektronische
Design-Lösungen für AR/VR-Brillen, Fahrerassistenzsysteme wie Head-up Displays und LiDAR, Robotics, Action Cameras,
Smartphones, Endoskope und viele weitere Anwendungen.
Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Jena suchen wir ab sofort eine/n:










Principal Optical Designer (m/w/x)


Ihre Aufgaben

  • Konzipierung und Entwicklung von komplexen optoelektronischen Systemen

  • Entwicklung innovativer Optikdesigns unter Beachtung von Produktions- und Kostenanforderungen

  • Erstellung optischer Konzepte für Kundenangebote und Kostenkalkulationen

  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit globalen Entwicklungsteams sowie Unterstützung des
    Systemarchitekten und Projektleiters

  • Unterstützung des Entwicklungsprozesses bis zur Produktionseinführung, Definition der Anforderungen
    an Systeme, Unterstützung bei Montage und Vermessung

  • Einarbeitung in neue Applikations- und Technologiefelder: Ständige Analyse des „State-of-the-Arts“,
    Teilnahme an Messen und Konferenzen, Erhaltung/Aufbau der Netzwerke mit Forschungsinstituten und Entwicklungspartnern

  • Fachliche Anleitung von Mitarbeitern im Optikdesign und Methodenentwicklung in Simulation und Design

   


Ihr Profil


  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Physik / Ingenieurwesen mit Vertiefung
    Optik, Mathematik o.Ä.

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in industrieller Entwicklungsumgebung mit optoelektronischen Bezug

  • Sicheres Bedienen einer Optikdesignsoftware (Zemax, CodeV)

  • Umfassende Kenntnisse in Arbeitsmethoden, wie z.B. Toleranzrechnung, Reflexrechnung, wellenoptische
    Simulation, Lichttechnik, Temperaturanalyse, Datenblatterstellung

  • Tool-/ Makro-Programmierung (Zemax, CodeV)

  • Vertiefte Kenntnisse in Mathematik für Optik

  • Eigenorganisiertes und analytisches Arbeiten

  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift / internationale Reisebereitschaft (ca. 10 %)

   


Unser Angebot


  • Individuelle und vielfältige Entwicklungsperspektiven in einem global operierenden Unternehmen

  • Technologisch innovative und zukunftsorientierte Projekte mit Weltmarktführern als Kunden

  • flache Hierarchien und flexible Arbeitszeiten

  • Eine attraktive, Ihrer Verantwortung angemessene, Vergütung

  • Ein sehr freundliches, teamorientiertes Arbeitsklima mit einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit

  • Geförderte Gesundheits- und Sportaktivitäten direkt vor Ort (z.B. Mitarbeiterbudget zur Nutzung unseres
    Partner-Gesundheitsstudios direkt nebenan, kostenfreie Entleihung von E-Bikes, Teilnahme an lokalen
    Team- und Sportevents, Nutzung von Tischtennis und -kicker, …)

  • Mittagsmahlzeiten in einer Betriebsmensa zum Mitarbeitertarif

  • Geförderte Altersvorsorge- und Berufsunfallversicherung

  • Gute Lebensatmosphäre in der familienfreundlichen Forschungsstadt Jena



Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: Link.


Faster Time to Market
Increased Yield
Maximum Precision